Dr. Henning Huffer

Dr. Henning Huffer ist der Rechtsanwalt der Stiftung. Seine juristische Arbeit und permanente Rechtsberatung geben der Stiftung ein solides Fundament.
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Berlin machte er seinen Abschluss an der Universität München und promovierte im Jahr 1970 in Rechtswissenschaften. Ein Jahr später wurde er in die Anwaltskammer aufgenommen und gründete daraufhin seine eigene Kanzlei in Karlsruhe, Deutschland.
Im Jahr 1972 -  mit nur 90 Stunden Flugerfahrung - umrundete er erstmalig den Globus in einem Zweisitzer-Flugzeug Messerschmitt-Bölkow Bo 209. Zwischen 1974 und 1981 absolvierte er 4 weitere Flüge mit jeweils längeren Forschungstätigkeiten im Südpazifik. Daraus resultierten eine TV-Dokumentation, sowie Buch- und Verlags-Publikationen.
Von 1989 bis 1995 war Dr. Henning Huffer zusätzlich zu seiner Arbeit in der Anwaltspraxis auch noch freiberuflich als Pilot für die deutsche Lufthansa tätig. 2007 erhielt er seine Hubschrauber-Lizenz.
Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Dozent für internationales Recht überführte Dr. Henning Huffer weiterhin Flugzeuge und übernahm als Charter-Pilot Aufgaben in Turboprop-Flugzeugen und Hubschraubern. Bis 2008 konnte er 50 Flugzeugauslieferungen nach Übersee verzeichnen.