Dr. Sabine Röser

Ecke oben
german flag

Dr. Sabine Röser ist eines der Gründungsmitglieder der Mende Nazer Foundation. Nachdem sie Mendes Buch „Sklavin“ gelesen hatte, bot sie sofort ihre Hilfe an, als Tom Høyem sie über den Plan, eine Stiftung zu gründen, informierte.

Dr. Sabine Röser ist, zusammen mit ihren zwei Brüdern und ihrer Schwester, alleinige Geschäftsführerin in dem familiengeführten Verlag Röser (Weiße und Gelbe Seiten, Lokalzeitung) in Karlsruhe, Deutschland. Sie hat zurzeit diverse Ehrenämter inne, wie u.a. ihre Positionen bei der Industrie-und Handelskammer Karlsruhe und der Fachhochschule Karlsruhe.

Dr. Sabine Röser ist verheiratet mit einem chinesischen Staatsangehörigen, dessen Arbeit häufige Reisen zwischen China und Deutschland verlangt, um Menschen und Märkte zu verbinden. Da Dr. Sabine Röser chinesisch spricht, begleitet sie ihren Mann oft auf seinen Reisen. Das Ehepaar hat zwei studierende Söhne.

uk flag

Sabine Röser is a founding member of the Mende Nazer Foundation. After having read Mende’s book Slave she quickly agreed to help when Tom Hoyem informed her about the plan to launch the foundation.

Sabine is the CEO, along with her two brothers and sister, in the family-run publishing company Röser (white & yellow pages, local newspaper) in Karlsruhe, Germany. She currently holds various honorary posts such as her positions on the Karlsruhe Chamber of Commerce and the University of Applied Sciences Karlsruhe amongst others.

Sabine is married to a Chinese citizen whose work requires him to travel back and forth between China and Germany, connecting people and markets. As Sabine speaks Chinese she often accompanies him. They have two sons, who are still students.

french flag

Sabine Röser est membre fondateur de la Fondation Mende Nazer. Après avoir lu le livre Slave, elle accepta sans hésiter de se joindre aux efforts en cours lorsque Tom Hoyem lui fit part des projets de création de la Fondation.

Sabine est PDG, avec ses frères et sœurs, de l’entreprise d’édition familiale Röser (pages blanches et pages jaunes, journaux locaux) à Karlsruhe, Allemagne. Elle est également membre honoraire de plusieurs organisations, dont la Chambre de Commerce et de l’Université des Science Appliquées de Karlsruhe.

Epouse d’un chinois, elle parle le chinois et l’accompagne souvent dans ses nombreux voyages entre la Chine et l’Allemagne. Ils ont deux fils qui sont étudiants.

Ecke unten