Dr. Henning Huffer

Ecke oben
german flag

Dr. Henning Huffer ist der Rechtsanwalt der Stiftung. Seine juristische Arbeit und permanente Rechtsberatung geben der Stiftung ein solides Fundament.
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Berlin machte er seinen Abschluss an der Universität München und promovierte im Jahr 1970 in Rechtswissenschaften. Ein Jahr später wurde er in die Anwaltskammer aufgenommen und gründete daraufhin seine eigene Kanzlei in Karlsruhe, Deutschland.
Im Jahr 1972 –  mit nur 90 Stunden Flugerfahrung – umrundete er erstmalig den Globus in einem Zweisitzer-Flugzeug Messerschmitt-Bölkow Bo 209. Zwischen 1974 und 1981 absolvierte er 4 weitere Flüge mit jeweils längeren Forschungstätigkeiten im Südpazifik. Daraus resultierten eine TV-Dokumentation, sowie Buch- und Verlags-Publikationen.
Von 1989 bis 1995 war Dr. Henning Huffer zusätzlich zu seiner Arbeit in der Anwaltspraxis auch noch freiberuflich als Pilot für die deutsche Lufthansa tätig. 2007 erhielt er seine Hubschrauber-Lizenz.
Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Dozent für internationales Recht überführte Dr. Henning Huffer weiterhin Flugzeuge und übernahm als Charter-Pilot Aufgaben in Turboprop-Flugzeugen und Hubschraubern. Bis 2008 konnte er 50 Flugzeugauslieferungen nach Übersee verzeichnen.

 

uk flag

Dr. Henning Huffer is the foundation’s attorney. His legal work and ongoing legal advice enables the foundation to keep solid footing.

After studying law in Berlin he graduated at the University of Munich and received his Doctorate in Law 1970. A year later he was admitted to the bar and started his own law firm in Karlsruhe, Germany.

In 1972, with just 90 hours of flight experience, he accomplished his first round-the-world flight in a two-seater Messerschmitt-Boelkow Bo 209. He completed 4 more trips between 1974 and 1981, each including prolonged surveys in the South Pacific. These resulted in a TV-documentary and book and magazine publications.

From 1989 to 1995 Henning Huffer freelanced as an airline pilot for the German carrier Lufthansa while simultaneously running his law practice. In 2007 he attained his helicopter license.

Besides working as an attorney and lecturing in international law, Henning Huffer continues to ferry airplanes and take on assignments as a charter pilot in turboprop airplanes and helicopters. By 2008 he had logged 50 transoceanic aircraft deliveries.

 

french flag

Dr Henning Huffer est l’avocat de la Fondation Mende Nazer. Son travail et ses conseils en matière de législation permettent à la Fondation de garder des bases solides.

Après des études de droit à Berlin, il compléta ses études à l’Université de Munich et reçu son Doctorat en Droit en 1070. Un an plus tard il entrait au barreau et fonda son propre cabinet d’avocats à Karlsruhe, Allemagne.

En 1972, avec seulement 90 heures d’expérience en vol, il accomplit son premier tour du monde en Messerschmitt-Boelkow Bo 209. Il fit 4 autres voyages entre 1974 et 1981, chacun avec de longs survols du Pacifique Sud, qui furent présentés dans un documentaire télévisé, un livre et des publications dans divers magazines.

De 1989 à 1995 Henning Huffer travailla comme free lance pilote pour la Lufthansa tout en dirigenat son cabinet d’avocat. Ilobtient sa licence de pilote d’hélicoptère en 2007.

Tout en travaillant comme avocat et conférencier en droit inetrnational, Hennig Huffer continue à piloter et à servir sur avions et hélicoptères. En 2008, il avait 50 vols transocéaniques à son actif.

Ecke unten